pasta mit vodka-tomaten

pasta mit vodka-tomaten

gestern war tag des paradeisers, der lässt sich natürlich gut mit dem aktuellen gärtnerblog-event kombinieren. wer das dinner project aufmerksam verfolgt, wird feststellen, dass wir uns teilweise täglich von tomatensalat ernähren. wir kaufen immer so ein körberl, in dem es allerhand verschiedene sorten gibt & machen daraus beinahe zu jeder mahlzeit zuhause einen salat. gerade im sommer absolut herrlich!

pasta mit vodka-tomaten pasta mit vodka-tomaten

aber, heute zeige ich euch ganz was anderes: vor kurzem haben wir im fernsehen die sendung von nigella lawson entdeckt. ob sie mir so richtig sympathisch ist, weiß ich noch nicht, aber da ich einem kollegen ihr muschelrezept (das von claudia schon nachgekocht wurde) geschickt habe, bin ich durch weiter browsen auf das pastarezept gestoßen & habe es abgewandelt. wir verzichten auf dosen & nehmen ganz frische paradeiser!

pasta mit vodka-tomaten

1 zwiebel, 250 g penne, 2 knoblauchzehen, 3 el olivenöl, 500 g tomaten, 2 frühlingszwiebel, 1/2 bund petersilie, 125 g creme fraiche, 70 ml vodka, 2 el butter, geriebener käse

01 nudeln nach packungsanweisung zubereiten, allerdings 2-3 min kürzer kochen damit sie schön al dente bleiben! zu den abgeseihten nudeln die butter geben & gut durchmischen.

02 knoblauch in olivenöl pressen & in eine großen pfanne geben. gewürfelten zwiebel darin glasig andünsten lassen. die tomaten klein würfelig schneiden & dazu geben. ca. 10 min gut einkochen lassen.

03 petersilie waschen, trockenschütteln & klein schneiden. ebenfalls die petersilie. alles zusammen mit der creme fraiche in die pfanne zu den nudeln geben & noch mal alles kurz kochen lassen.

04 die fertigen nudeln sowie den vodka in die pfanne geben. gut durchmischen & noch ein bisschen nachziehen lassen. käse & ev. chili darüber reiben, fertig!

Garten-Koch-Event August 2012: Tomaten [31.08.2012]

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (2)

  1. Ja, das sind doch mal schöne bunte Tomaten. Aber sag mal, ich kann mir die Kombination Tomate und Wodka nicht so recht vorstellen – schmeckt man das denn?

    Liebe Grüße, Sus

  2. doch, das passt sogar sehr gut. aber zb. ist meon lieblingscocktail auch bloody mary! ;)
    ich muss aber auch sagen, dass es daa chili dann erst so richtig lecker gemacht hat. ohne war ea fast fad!
    liebe gruesse!

Kommentare sind geschlossen.