nudelsalat mit harissa-salsa & shrimps

almost married - das jungesellinnenbuffet

normalerweise mache ich ja bei den oscar-buffets den besten nudelsalat der welt, aber zu dieser gelegenheit musste a) mal was neues & b) ein bisschen was „fanciges“ her. in dem gu-ratgeber nudelsalate neu angemacht lachen mich eh so einige rezepte an, die ich schon länger mal ausprobieren wollte. nur die harissa-salsa hat mich anfangs ein bisschen abgeschreckt, denn immerhin hatte ich 14 mädels zu gast & ich war mir nicht sicher, ob & wie sie mit schärfe umgehen, also habe ich ein bisschen (zu) wenig davon verwendet. ursprünglich dachte ich auch, dass es gar nicht so einfach werden würde, die harissa-paste zu bekommen, aber beim türkischen stand am markt hatte ich auf anhieb glück. das nächste mal wird das ganze ein bisschen schärfer & dann macht der salat eventuell auch dem besten nudelsalat der welt konkurrenz.

nudelsalat mit harissa-salsa & shrimps

{2 portionen}
400 g tomaten, 80 g geröstete paprika-schoten {aus dem glas}, 1 knoblauchzehe, 3 frühlingszwiebeln, 1/2 petersilie, 1 el weißwein-essig, saft von 1/2 limette, 2 el pflanzenöl, 1 el ahornsirup, salz, harissa, 100 g königsgarnelen {tiefgefroren}, 200 g bissfest gegarene hörnchen

01 die tomaten waschen, abtrocknen & vierteln, die kerne & die stielansätze entfernen. das fruchtfleisch in ca. 1cm große würfel schneiden. die geröstete paprikaschote abtropfen lassen & ebenfalls klein würfeln.

02 den knoblauch schälen & fein hacken. die frühlingszwiebeln putzen, waschen & in feine ringe schneiden. die petersilie waschen & trockenschütteln, die blättchen von den stielen zupfen & fein hacken. alles mit den gemüsewürfelchen, weißweinessig, limettensaft, öl & ahornsirup in einer schüssel vermischen, mit salz & harissa würzen.

03 die aufgetauten shrimps abspülen & gut abtropfen lassen. die nudeln & die shrimps zur harissa-salsa geben & alles gut vermischen. vor dem servieren noch einmal abschmecken.

nudelsalat mit harissa-salsa & shrimps

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (6)

  1. Und wie viel hast du nun von der Harissa-Paste genommen? Sowas in der Art wollte ich auch mal probieren, danke für die Erinnerung :-)

    Gruß Tom

  2. ich denk, so 1 1/2 tl vielleicht? ich hab mich echt nicht wirklich getraut, wegen der mädels & weil ich die intensität nicht kannte.
    würde das nächste mal mehr nehmen. vielleicht nach dem durchziehen sogar noch mal nachwürzen!

  3. achso: ich hab eine viel größere menge gemacht. auf 2 portionen bezogen dann ca. 1/2 tl nur.

  4. Ah ok, dann hab ich ja schon einen ungefähren Richtwert für mein Experiment ;) Wobei ich, z.B. bei Gerichten wo ich das Hackfleisch damit würze, auf ca. 500g immer so 1 bis 2 EL nehme. Bei der Menge an Nudeln und co. ist das dann vielleicht etwas untergegangen…

  5. allerdings würze ich dann da zusätzlich noch oft mit passenden Gewürzen alla Ras el Hanout quasi zusätzlich nach. Das intensiviert das ganze ja noch mals…

  6. Pinkback: Leckere Nudelsalate • Ideen für kreative Rezepte » hip und trendy Trends

Kommentare sind geschlossen.