chili-vanille-nudeln mit erdnüssen & basilikum von wolkenfees küchenwerkstatt & alfons schuhbeck

chili-vanille-nudeln mit erdnüssen & basilikum von wolkenfees küchenwerkstatt & alfons schuhbeck
30 g gesalzene erdnüsse, 3-4 stiele basilikum, 40 g parmesan am stück, 500 g penne {oder ähnliche kurze nudeln, wie fusilli, farfalle, maccaroni o.ä}, salz, 6 scheiben ingwer, 2 getrocknete rote chilischoten, 1 lorbeerblatt, 2 knoblauchzehen, 300 ml hühnerbrühe oder geflügelfond, 1 ausgekratzte vanilleschote, milde chiliflocken, 3 el mildes olivenöl

01 die erdnüsse grob hacken. das basilikum waschen, trocken schütteln & die blätter abzupfen. einige blätter zur dekoration beiseite legen, den restlichen basilikum in feine streifen schneiden. den parmesan fein reiben.

02 die pasta in kochendem salzwasser mit 3 scheiben ingwer, den chilischoten & dem lorbeerblatt 2 min kürzer als in der packungsbeilage angegeben garen. in ein sieb abgießen, abtropfen lassen & die gewürze entfernen. tipp von wolkenfee: am besten man füllt die gewürze in einen teebeutel, das entfernen war etwas anstrengend.

03 den knoblauch schälen & in scheiben schneiden. die brühe mit den restlichen 3 scheiben ingwer, der vanilleschote, dem knoblauch & 1-2 prisen chiliflocken in einem topf aufkochen. die pasta dazugeben & köcheln lassen, bis die flüssigkeit fast vollständig verdampft ist. den topf vom herd nehmen & das olivenöl & das basilikum unterheben.

04 in vorgewärmten tellern anrichten. mit den erdnüssen & dem parmesan bestreuen. mit basilikumblättern garnieren & sofort servieren.

Fremdkochen Pasta ...e Basta

auf der suche nach einem pasta-rezept zum fremdkochen, bin ich relativ schnell auf das „chili-vanilli“-rezept der lieben anne von wolkenfees küchenwerkstatt gestoßen. ohne auch nur ein bild zu sehen {also schon bei den google-blog-suche-ergebnissen}, habe ich mich allein in den namen des gerichts verliebt! chili & vanille? GEKAUFT! anne hat das rezept bei alfons schuhbeck in „meine küche der gewürze“ entdeckt & ich kann nur sagen: danke alfons, danke anne, danke wolkenmann {dafür, dass du gesagt hast „schreib das bloß auf!“} & vor allem danke gastprinz fürs fremdkochen. ja, richtig gehört. denn während ich mit der halben mädelsgang gequatscht, getrunken & für das samstägliche event gebastelt habe, hat der herr gastprinz das kochen im elfenreich übernommen & uns ganz vorzüglich bewirtet. so sollten donnerstag-abende immer ablaufen!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (2)

  1. Das sieht aber lecker aus. Freut mich, dass es dir geschmeckt hat. Den Event habe ich gar nicht mitbekommen. Ich freue mich, dass du mich nachgekocht hast.

    GGLG Anne

  2. Super Rezept!! Habe 2 Tage später noch die asiatisch-orientalische Variante mit Thai-Basilikum und getrockneten Datteln statt des Parmesan gemacht. Genial!

Kommentar verfassen