waffeln mit tex-mex-hühnchen

waffeln

250 g weizenmehl, 1/2 tl natron, 1/2 tl salz, 1 ei getrennt, 300 ml milch, 30 g zerlassene ungesalzene butter, 2 el fein gehackte gegarte & getrocknete knusprige zwiebel

01 das waffeleisen vorheizen wie vom hersteller angegeben. (!!!! sonst werden die waffeln nicht knusprig)

02 in einer schüssel mehl, natron, salz vermengen & in einer mitte eine mulde drücken. ei & milch zugeben & beides mit mit dem schneebesen nach & nach unter das mehl arbeiten. die mischung nur leicht schlagen, bis der teig cremig glatt ist. anschließend die zwiebeln  mit der zerlassenen butter vorsichtig unterschlagen.

02 in einer fettfreien schüssel das eiweiß mit dem schneebesen steif schlagen. danach den eischnee mit einem großen rührlöffel vorsichtig unter den rührteig ziehen.

03 so viel teig auf die waffeleisen geben, dass die backflächen der unteren platten ausreichend bedeckt sind. deckel zuklappen & den teig etwa 3 min. backen. fertige waffeln warm stellen.

tex-mex-hühnchen

500 g mageres hühnerfleisch ohne haut in schmale streifen geschnitten, 60 g zerlassene ungesalzene butter, 1/2 – 1 tl scharfer geräucherter paprika, 1/2 tl getrockneter oregano, 1 tl streuzucker, 1/2 tl frisch gemahlener pfeffer. 1/2 tl salz, 6 el sauerrahm, 6 in essig eingelegte jalapeños in dünne ringe geschnitten, 3 lauchzwiebeln geputzt & fein zerkleinert

04 in einer schüssel das hühnchenfleich mit der zerlassenen butter vermengen, paprika nach geschmack, oregano, zucker, pfeffer & salz zugeben. eine große bratpfanne sehr heiß werden lassen & das hühnchenfleisch darin bei sehr starker hitze etwa 7 min. brate; das fleisch muß durchgegart sein & eine goldgelbe farbe haben.

05 auf vorgewärmten teller je zwei waffeln aufeinander legen & darauf etwas von dem zischend heißen hühnchenfleisch verteilen. auf das fleisch ca. 1 el sauerrahnm, jalapeñoringe & zerschnittene lauchzwiebel geben & das ganze mit paprika bestreuen.

p.s.: anstelle von hühnchen kann auch streifig geschnittenes rind- oder schweinefleisch verwendet werden.



ich habe es schon vor sicher 2 jahren von stephani zum geburtstag bekommen: lust auf pancakes? pfannkuchen, waffeln, crêpes & co* von kathryn hawkins. obwohl so ziemlich jedes rezept daraus nach unserem geschmack ist, haben wir es bis jetzt noch nicht geschafft etwas daraus nachzukochen {va. weil wir immer „unser“ standard-palatschinken-rezept machen}. neulich zum radler-tag haben wir es dann endlich geschafft etwas daraus zu machen & alle mitesser zeigten, nachdem sie über ihren vollen bauch gestreichelt haben, mit dem daumen nach oben: waffeln mit tex-mex-hühnchen & salsa aus mango, roter zwiebel & tomaten. nicht unbedingt das schnellste gericht, aber dafür ein sehr leckeres!

* link führt zur englischen ausgabe, scheinbar gibt es die deutsche nicht mehr in dieser version…?

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (5)

  1. Pinkback: zwergenprinzessin kocht! » salsa aus mango, roter zwiebel & tomaten

  2. Oregano 7 Minuten mitkochen, wird sicher hübsch bitter….

  3. nicht im geringsten!

  4. Pinkback: Foodfreak » DKduW – April 2010

  5. I found your site from wikipedia and read a few of your other blog posts.They are cool. Pls continue this great work. Later on other fantastic American rock acts such as Lynrd Skynrd, The Eagles, America, the Allman Brothers, and the Doobie Brothers would come on the scene and shake up the world with their string of hit songs.

Kommentare sind geschlossen.