würzige senfsteaks

würzige senfsteaks
2 el weißwein-essig, 3 el öl, salz, pfeffer, 1 el mittelscharfer senf, 1 stängel frischer thymian, 4 schweinesteaks á 150 g, 1 dose champignons

01 den essig mit 2 el öl, salz, pfeffer aus der mühle sowie senf verrühren. thymian putzen, die blätter abzupfen & in die marinade einrühren. die schweinesteaks waschen, trockentupfen & von beiden seiten mit der senfmischung einreiben & ca. 1 stunde marinieren lassen.

02 in einer pfanne das restliche öl erhitzen. die steaks aus der marinade nehmen & mit möglichst viel flüssigkeit im öl auf beiden seiten knusprig anbraten {ca. 5 min}.
03 inzwischen die champignons abtropfen lassen & in scheiben schneiden.
04 fertige steaks aus der pfanne nehmen & warm stellen. die übrig gebliebene marinade in die pfanne gießen. den bratsatz damit lösen, dann die champignons darin erhitzen.
05 die steaks auf einer platte anrichten & mit der pilzsauce übergießen.
ps.: dazu gab es kartoffelpüree.

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de
abgesehen von der marinierzeit, ist das wirklich ein schnelles gericht, das ich jedem gast auftischen würde, grade weil man das alles gut vorbereiten kann & dann nicht ewig in der küche steht. der oma & der schwester hat es jedenfalls supergut geschmeckt, weil das fleisch so zart & weich war.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (4)

  1. Pinkback: zwergenprinzessin kocht! » the dinner project: kw 1

  2. Klingt sehr lecker! Ich würde aber frische Champignons nehmen. Ansonsten liest sich das klasse und wird bald nachgekocht.

  3. würde ich normalerweise auch. wir haben aber leider keine mehr bekommen & hatten die zuhause! :)

  4. Pinkback: Man kann's essen!

Kommentare sind geschlossen.