pannen in der küche: der überdimensionale kuchen

der überdimensionale kuchen
tja auch im elfenreich geht mal etwas gehörig schief. seit dem letzten kuchendesaster ist zwar schon einige zeit vergangen, aber neulich habe ich mal wieder mehr oder weniger verzweifelt meine mutter angerufen: „der kuchen ist riiiiiiiiesig! ich weiß nicht was ich tun soll! innen ist er roh! & außen riiiiiiiiesig!“

was da passiert ist, weiß ich immer noch nicht. ich habe dann einfach den überschüssigen teil abgeschnitten & das ist doch ein super trick, um an zwei kuchen zu kommen! :D

das drama ging aber noch weiter: ich habe den kuchen schön verpackt nach linz mit genommen & dann schlußendlich im zug vergessen. obwohl ich noch mal zurück gelaufen bin, war er 10 min später weg. naja, hoffentlich hat sich der/die finder/in darüber gefreut & ihn genossen.

das rezept gibt es trotz aller mühen erst, sobald ich ihn noch mal gemacht habe & der kuchen beim zweiten versuch hoffenlich gelungen ist!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (3)

  1. Naja, immerhin ist er aufgegangen, ich ärgere mich immer über Kuchen, die nicht schön groß werden.
    Das mit dem Zug hätte dann aber wirklich nicht auch noch sein müssen, das ist schade.

  2. Das ist echt ärgerlich.

  3. Pinkback: zwergenprinzessin kocht! » spongebob-schwammkopf-kuchen mit frucade

Kommentare sind geschlossen.