gratin aus grünem spargel, schinken & gorgonzola

gratin aus grünem spargel, schinken & gorgonzola
750 g grüner spargel, salz, 1 prise zucker, 200 g gekochter schinken in scheiben, 150 g sahnegorgonzola, 100 g sahne, frisch gemahlener pfeffer, fett für die form

01 den spargel waschen, das untere drittel schälen & die enden abschneiden. reichlich salzwasser mit zucker aufkochen & den spargek darin 8 min. kochen lassen.

02 den schinken, falls nötig, vom fettrand befreuen, dann in schmale streifen schneiden. eine feuerfeste form einfetten. den backofen auf 220°C vorheizen.

03 den spargel aus dem sud nehmen, gut abtropfen lassen & in die form legen. die schinkenstreifen darauf streuen.

04 den sahnegorgonzola mit einer gabel zerdrücken, mi der sahne glatt rühren, mit salz & pfeffer würzen. die mischung über den spargel gießen. spargel im ofen auf der mittleren schiene 15 min. gratinieren, bis der käse leicht braun ist.
Garten-Koch-Event Mai: Spargel [31.05.2010]
ich habe spargel mit sauce hollandaise, schinken & erdäpfeln relativ satt. deshalb bin ich immer auf der suche nach neuen tollen rezepten mit meinem lieblingsgemüse! umso mehr freut mich der blogevent vom gärtnerblog im mai!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (3)

  1. buhuhuuu. spargel ohne mich.
    ICH WILL AUCH SPARGEL!!!!
    (ich glaub ich muss mir morgen spargel machen. ;) )

  2. :((
    wenn du das nächste mal da bist, mach ich dir wieder was mit spargel! V-E-R-S-P-R-O-C-H-E-N!
    (ansonsten: gleich nachkochen & sagen wie es geschmeckt hat!)

  3. Pinkback: zwergenprinzessin kocht! » spargel-ricotta-tarte mit wildkräutersalat

Kommentare sind geschlossen.