pappardelle mit spargel + ricotta

frühlings-pasta

bevor der juni um ist & somit die spargelsaison aus ist, gibt es noch ganz schnell zwei spargelrezepte, die eher spontan entstanden sind. deshalb müssen beide beiträge auch mit den fotos, die aus dem iphone kamen, auskommen. denn eigentlich waren beide rezepte nicht für den blog geplant. aber das mag ich in letzter zeit so sehr: ich mach mir nicht gedanken über mein essen wegen des blogs. ich mache mir gar keine gedanken, genieße & komme beim schmatzofatzen dann drauf: „hey, eigentlich wäre das doch was für den blog!“

so kamen zwei nudelgerichte mit spargel relativ spontan zustande & das klingt erst mal sehr ähnlich, aber dennoch haben die beiden dann doch gar nix miteinander zu tun, ihr werdet sehen.

zwergenprinzessin kocht: pappardelle mit spargel und ricotta

am radlertag vor ein paar wochen haben wir uns dieses erste pasta-rezept ausgedacht. wir haben einen spargelsalat von denn’s biomarkt mit einer spargel-pasta von lecker kombiniert & waren vom endergebnis beide sehr begeistert. eine leserin fragte auf facebook nach dem rezept nach & da es wirklich so lecker war, dass man diese pasta nicht vergessen sollte, liefere ich es heute endlich nach. ich werde sie nämlich selbst nächstes jahr wieder kochen! :)

zwergenprinzessin kocht: pappardelle mit spargel und ricotta

pasta mit spargel, ricotta & jungem spinat

250 g pappardelle {bandnudeln}, 1 bund grüner spargel, 150 g junger spinat, 1 kleine zwiebel, 1 knoblauchzehe, eine handvoll kirschtomaten, 200 g ricotta, 4 el öl, 2 el honig, salz, pfeffer, den saft einer halben zitrone 

01 wasser aufstellen & die nudeln nach packungsanleitung al dente kochen.

02 den spargel schälen & die holzigen enden abschneiden. die stangen schräg in kleinere stücke schneiden. zwiebel in würfeln schneiden. den spinat putzen, gründlich waschen & abtropfen lassen. tomaten waschen & vierteln.

03 die spargelstücke zusammen mit dem zwiebel in einer pfanne mit 1 el öl braten. nach etwa 10 min. spinat & tomaten unterheben & auch kurz mitbraten lassen. mit salz & pfeffer abschmecken.

04 währenddessen knoblauch schälen & pressen. mit 3 el olivenöl, honig, salz, pfeffer & dem saft einer halben zitrone gut verrühren.

05 nudeln abseihen & mit dem gemüse gut vermischen. dressing unterheben. pasta mit jeweils einem esslöffel ricotta anrichten & wer mag noch ein wenig mit balsamico beträufeln (oder mit übrig gebliebenen dressing).

ps.: wer mag, kann auch noch in einer pfanne ohne öl pinienkerne rösten & über die pasta streuen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (2)

  1. Das sieht ja super – super superlecker aus!!! MHM…

  2. Pinkback: jeden tag ein buch: the mac + cheese cookbook | zwergenprinzessin kocht!

Kommentar verfassen