erdbeer-galette von gastprinzessin eva

ohhh! die papiertigerin liebt heidelbeeren und erdbeeren noch viel mehr! und mithilfe eines etwas abgeänderten rezeptes von cynthia barcomi ist daraus ist diese wahnsinnig leckere erdbeer-galette geworden. :)

Untitled

200 g kalte butter, 225 g mehl (universal), 45 g maisgrieß, 100 g staubzucker, 3/4 tl salz, ca. 80 ml eiskaltes wasser 2 el speisestärke, ca. 200 g heidelbeeren, ca. 250 g erdbeeren, 1 ei, etwas brauner zucker

01 die butter klein würfeln und mit mehl, maisgrieß, 50 g staubzucker, salz und wasser vermengen. das wasser dabei nach und nach eingießen. es ist wichtig den teig nicht zu lange zu kneten und alles zügig zu vermischen.

02 den teig zu einer kugel formen und in frischhaltefolie einwickeln. danach 1 stunde lang im kühlschrank ruhen lassen.

Untitled

03 inzwischen die heidelbeeren waschen und auch die erdbeeren putzen und vierteln. den rest den staubzuckers mit den früchten vermengen und für 30 min ziehen lassen.

Untitled

04 den teig aus dem kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten fläche auf ca. einen durchmesser von 34 cm ausrollen. der teig sollte vor allem in der mitte nicht zu dünn werden, da er sonst reißt.

Untitled

05 die früchte in die mitte des teiges geben und den überstehenden teig rundherum einschlagen. dazu formt man eine falte und klappt den teirand zu den früchten hin um.

06 ein ei verquirlen und damit den umgeschlagenen teigrand einpinseln. danach noch ein bisschen braunen zucker drüberstreuen.

06 die galette am besten auf einem backpapier UND blech, da der saft auch aus der galette fließen kann falls der teig zu dünn ist, auf mittlerer stufe in den vorgeheizten ofen (220°C oder umluft 200°C) geben und für ca. 35 min backen. nach 20 min zur sicherheit nachsehen, ob die galette noch nicht zu braun ist. notfalls kann man diese mit alufolie abdecken.

Untitled

08 die erdbeer-galette aus dem ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. ich habe zu der warmen erdbeer-galette noch vanilleeis dazu gegessen und es war leeeeecker! :D

Untitled

p.s.: man kann diese galette eigentlich mit (fast) allen früchten, welche gerade saison haben, machen!

zwergenprinzessin macht urlaub... gastprinzessin kocht!

Print Friendly, PDF & Email

zwergenprinzessin macht urlaub - gastprinzessin kocht! das ist das motto der gastprinzessinnen, wenn sie das zepter auf dem blog übernehmen.

Kommentare (3)

  1. oooh, das will ich. jeeetzt!

  2. Ihr sagt „Staubzucker“? Das ist ja irgendwie niedlich. :)

  3. hihi, ja wir sagen staubzucker, wir lustigen österreicher! :D

Kommentare sind geschlossen.