eine selbstgestrickte baby-decke von tante flauschi

diy: einfache babydecke stricken - tutorial

erinnert ihr euch noch an DAS GEHEIMPROJEKT? seit juni hat es mich beschäftigt & ende august war es fertig. dann hat der SD-chip mit den fotos adieu gesagt & nun kann ich euch endlich nach einem 2. foto“shooting“ alles verraten.

diy: easy knitted baby blanket

es gibt news! there’s a new baby in town! nachdem der sohn der ersten lieblingsbraut im oktober letzten jahres auf die welt kam, ist nun auch das mädchen der zweiten lieblingsbraut bei uns. <3

diy: easy knitted baby blanket

schon im mai habe ich begonnen mir gedanken zu machen, was ich dieses mal zur geburt herschenken könnte. ich war zu dem zeitpunkt gerade im hochgradigen bachelor-stress & wollte etwas selbstgemachtes für das baby haben. ich habe es schon mal erzählt: stricken hilft mir irgendwie zum runterkommen, zum kopf frei kriegen & auch zum nachdenken. also wollte ich meine strickkarriere – die nun über 3 jahre pause hatte – wieder fortsetzen.

diy: easy knitted baby blanket

also habe ich die liebe ella von ringelmiez um rat gebeten. ich wollte ein einfaches muster, mit dem ich wieder in „den strickflow finde“. es hat gefühlt ein paar minuten gedauert, bis sie mir einen vorschlag machte: das new super easy baby blanket von purlbee. ich war sofort total angetan von den farben & von dem muster. das so simpel ausschaut & dennoch so viel hermacht.

diy: easy knitted baby blanket

gleich am nächsten tag stapfte ich also in das wollcafé meines vertrauens, um dort die benötigten utensilien einzukaufen. ich habe sieben farben wollen gekauft & eine 4,5mm starke rund-nadel aus holz (US 7). die wolle ist von lana grossa & heißt „cool wool merino superfein“.

diy: easy knitted baby blanket

aber jetzt fragt ihr euch bestimmt: „hmmmm? die decke von der sassi schaut ja ganz anders aus, als die von purlbee?!“ jo. stimmt.

der plan war, damit genau sieben breite streifen zu machen – deshalb habe ich von jeder farbe zwei knäuel gekauft. da ich aber ein kleines faulpelzchen bin, habe ich keine maschenprobe gemacht (frau mama hat mich schon geschimpft).

diy: easy knitted baby blanket

obwohl ich wesentlich mehr maschen angeschlagen habe, als in der anleitung von purlbee, wurde die decke recht schmal & wäre sehr lang geworden. das habe ich nach dem ersten knäuel wolle schon erahnen können & wollte aber nicht wieder alles auftrennen. also habe ich mir eine andere streifenkombination überlegt & ein paar der ursprünglich 14 knäuel weggelassen. meine mama hatte dann die fabelhafte idee, einfach an der seite noch eine farbe dran zu stricken & somit die decke im nachhinein zu verbreitern. das war ein genialer einfall & mir gefällt das muster mittlerweile 100x besser als das original. ;)

diy: easy knitted baby blanket

wer die decke also nachmachen will & mein spontan entstandenes neues muster ausprobieren will, so geht’s!

anleitung:

wolle: cool wool baby merino superfein von lana grossa, 100 % schurwolle, 1 knäuel = 50 gramm, 4×2 + 3×1 in einer farbe
nadeln: 3.5mm (US7)
195 maschen anschlagen. mein trick: ich nehme beide nadeln zum anschlagen, damit die ersten maschen nicht so eng werden. hier wird es zb. mit beiden nadeln erklärt.
alle maschen rechts stricken (krausmuster). ich habe mit dem kettrand gearbeitet: die letzte masche einer reihe nicht stricken, sondern nur abheben (randmasche). die erste masche wieder normal stricken. außer in einer reihe, in der man gerade von einer farbe zur anderen wechselst – da strickst du auch die letzte masche.
von der ersten & der zweiten farbe zwei knäuel (100 gramm) verstricken.
von der dritten, vierten & fünften farbe je ein knäuel (50 gramm) verstricken.
von der sechsten farbe wieder zwei knäuel (100 gramm) verstricken.
nach der letzten reihe werden die maschen abgekettet & die enden vernäht. vorsicht, dass ihr hier genug wolle gebt & nicht zu eng strickt – sonst lässt sich die decke nicht mehr dehnen.
die decke um 90° drehen & mit der nadel durch die endmaschen fahren, um sie aufzunehmen. das könnt ihr euch ungefähr so vorstellen.
von der letzten farbe wieder zwei knäuel (100 gramm) verstricken. alle wieder glatt rechts & die randmasche nur abheben, die erste wieder normal.
nach der letzten reihe locker abketten & die enden wieder vernähen.
fertig! :)

diy: easy knitted baby blanket

mittlerweile ist die decke schon in gebrauch & das kleine babymädchen gibt sie eigentlich gar nicht mehr bzw. nur ungern für lästige fotoshootings her. eine richtige schmusedecke, die sie hoffentlich noch lange begleitet (& im grunde auch immer weiter mit ihr mitwachsen könnte).

ich bin drauf & dran mir selbst so eine decke zu stricken! :)

diy: easy knitted baby blanket

ps.: ich bin übrigens auch bei ravlery zu finden!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (9)

  1. so schön geworden!! <3

  2. Sehr sehr schön :)

  3. Oh, die ist aber schön!! So eine Tante Flauschi braucht jedes Kind ;-)

  4. Die Farbkombi ist soooo schick. Passt ja einfach echt zu allem!

  5. Die ist echt richtig schön geworden! Ich mag die Farbkombi sehr :)

  6. Pinkback: das oscar-buffet 2015 | zwergenprinzessin kocht!

  7. Pinkback: das dinnerproject in der kalenderwoche 17 | zwergenprinzessin kocht!

  8. Pinkback: DIY: eine selbst gestrickte babydecke zur geburt

  9. Pinkback: bunte babydecke mit häkelrand stricken - DIY/anleitung

Kommentare sind geschlossen.