lauch-ricotta-tartes

lauch-ricotta-tartes
500 g ricotta?, 25 g geriebener parmesan, ?2 eier, ?600 g blätterteig, ?1 stange lauch, ?45 g butter, ?2 tl thymian?salz & pfeffer

01 ofen auf 180 grad vorheizen. blätterteig ausrollen, in 4 quadrate a 15 x 15 cm schneiden & auf ein mit backpapier ausgelegtes blech legen.

02 ricotta, parmesan & eier glatt rühren. ricottamischung auf den teig streichen {kleinen rand lassen}.

03 lauchringe darauf verteilen. mit der geschmolzenen butter bestreichen & mit thymian, salz & pfeffer würzen.

04 im ofen 20 bis 25 min backen, bis teigrand & lauch goldbraun sind.
Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de
diese simplen, einfachen tartes gab es bei einem radlertag. radlertag? was ist das? 2 oder mehr mädchen {wir haben die erfahrung gemacht, dass jungs nur 1x zu diesem event kommen} radler schlürfend auf der couch beim germany’s/austria’s next topmodel-schauen {das muß ich leider zugeben}. da ich da natürlich beim tratschen nix verpassen will, suche ich immer schnelle rezepte, die aber auch was hergeben. nun, diese kleinen tartes – die bei mir zugegebnermaßen etwas unförmig ausschauen – waren vorzüglich & am ende beinahe zu wenig!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (2)

  1. Das sieht sehr lecker aus! Aber wie so oft stelle ich mir die Frage, welche Stufe muss ich beim Gasofen einstellen? Mein Gasherd ist echt super, aber der Ofen ist schrecklich!

  2. Pinkback: Cucina rapida im April 2011 - Zusammenfassung | Artikel | Rezepte mit Bildern für die anspruchsvolle Hobbyküche

Kommentare sind geschlossen.