elfenreichcakes mit kokos & orangensaft

elfenreich-cakes

fett & mehl für die form, 200 g mehl, 50 g kokosraspel, 2 TL abgeriebene unbehandelte orangenschale, 1 1/2 TL backpulver, 1/2 TL natron, salz, 1 ei, 75 g zucker, 5 EL öl, 100 ml orangensaft, 10g naturjoghurt, 1 EL orangenlikör, (zb grand marnier), 150 g puderzucker, rote lebensmittelfarbe

01 den backofen auf 180°C vorheizen. die vertiefungen einer {mini}muffinform einfetten & mit mehl bestäuben oder papierförmchen einsetzen.

02 das mehl mit den kokosraspeln, der orangenschale, dem backpulver, dem natron & 1 prise salz in einer schüssel vermischen. das ei in einer zweiten schüssel leicht verquirlen. den zucker, das öl, den orangensaft, das joghurt & den orangenlikör unterrühren.

03 die mehlmischung zur ei-joghurt-masse geben & mit dem schneebesen oder einem kochlöffel nur so lange verrühren, bis alle zutaten feucht sind.

04 den teig maximal drei viertel hoch in die vertiefungen der muffinform füllen & die muffins im backofen auf der mittleren schiene etwa 15min goldbraun backen. aus dem backofen nehmen & etwa 5min ruhen lassen. die muffins aus der form lösen & abkühlen lassen.

05 den puderzucker mit 1 bis 2 EL wasser zu einem dicklichen guss verrühren. die eine hälfte mit wenig roter lebensmittelfabre zartrosa, die andere mit etwas mehr lebensmittelfarbe dunkelrosa färben. die muffins mit dem zartrosa guss bestreichen. den zweiten guss in einen gefrierbeutel füllen, am unteren ende des beutels eine kleine ecke abschneiden & die muffins mit linien überziehen. mit herzen, sternen oder perlen dekorieren.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar (1)

  1. Dietmar Vollmer

    Das klingt ganz verlockend. Sieht zwar feurig scharf aus, aber bei den Zutaten bekomme ich sofort Hunger. Toll gemacht.

Kommentare sind geschlossen.