die zwergenprinzessin schmiedet junipläne

bucket list für juni

schön langsam bekomme ich meine sieben zwetschken wieder zusammen. die septumplastik im märz hatte doch mehr nachwehen als gedacht. immerhin ist es eine operation, das darf man nicht unterschätzen. der juni ist für mich der erste monat ohne kranksein – das nehme ich mir am allermeisten vor. mal sehen, ob es gelingt! aktuell kratzt der hals etwas, aber das schiebe ich auf den letzten sommerregen. ;-)

ich möchte/will/werde im juni…

  • meine familie zu seiner familie ins schwiegerländle mitnehmen.*
  • mal ein paar neue lokale in wien testen. goodnight gibt immer so gute listen raus, vielleicht klappere ich die mal durch.
  • abenteuer mit TEDxVienna erleben. ich habe bei karriere.at ein ticket gewonnen & bin schon ziemlich gespannt!
  • eine taufe im burgenland feiern.
  • zur ruhe kommen beim urban gardening. #zwergenprinzessingartelt ging in eine neue runde & wir freuen uns wie verrückt über unsere pflänzchen.
  • eisprinzessin annaluise abschmusen, denn sie kommt mich uns besuchen. wir sehen uns heuer das 1. mal – ganz anders als geplant & gedacht & daher d_r_i_n_g_e_n_d notwendig.
  • den world gin day feiern. mit einem löwen gin aus der bergbrennerei löwen, mein aktuell liebster von allen!
  • vielleicht: meine alte küche ausräumen, streichen & meine neue küche bauen. :O :O :O (hängt davon ab ob & wann sie geliefert wird. es wird aber spätestens juli!) hier findet ihr übrigens mein pinterest-board zum thema küche.

*ein besuch im schwiegerländle

das ist schon passiert, über das pfingstwochenende. <3 der kerl & ich haben meine eltern eingepackt & einfach mitgenommen ins ferne vorarlberg. die tage waren unglaublich schön, und ich glaube ich kann mit ruhigen gewissen sagen: es hat uns allen wahnsinnig gut gefallen. wir wollen definitiv wieder mal gemeinsam alle kommen!

schwiegerländle, juni 2017

seebühne in bregenz: carmen 2017/18

sonnenuntergang über lustenau

schwiegerländle, juni 2017

beim milchpilz in bregenz

ich habe hier schon mal von einem besuch in vorarlberg erzählt, im juni vor zwei jahren. wir haben wieder viel gleiches gemacht, aber auch ein paar neue ecken entdeckt. den sattgrünen pfänder zum beispiel. oder die unendlich vielen sorten von der schnapsbrennerei prinz. und – sommerschwumm 2017! – den alten rhein. es woa afoch schee!

wie schaut der juni bei euch aus? auf was freut ihr euch? was ist geplant?

bilder von hier + hier + hier + hier + hier + hier.
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen