kartoffel-fächer mit zitronen-kräuter marinade (hasselback potatoes)

die nächste beilage von unserem weihnachtsmenü 2016. ohne kartoffeln geht in meiner familie eigentlich gar nix. aber abwechslung darf auch mal sein! deshalb gab es sie in einer ganz neuen variante.

unser weihnachtsmenü 2016

„gerti, gibt’s da kane erdäpferl dazua?“

das war die übliche frage meines opas an meine oma. ohne kartoffeln ging bei meinem großvater gar nix, da hat was gefehlt. so sehr sie es probiert hat, ihm mal was anderes aufzutischen: die erdäpfeln mit butter & salz waren immer sein highligt. eine erinnerung, die mein papa so ziemlich jedes mal erzählt, wenn er kartoffeln zu essen bekommt & es ihm gut schmeckt.

unser weihnachtsmenü 2016

jetzt habe ich das glück mit einem kerl zusammen zu sein, der kartoffeln mindestens genauso liebt wie mein opa & ich. im sommer hat er zum ersten mal „hasselback potatoes“ für uns gemacht. seitdem gibt’s die immer mal wieder, weil’s ja wirklich keine allzu komplizierte sache ist. die marinade kann man natürlich varriieren wie man möchte. mit rosmarin oder thymian statt oregano schmecken sie auch hervorragend.

unser weihnachtsmenü 2016

kartoffeln mit zitronen-kräuter-butter

1 kg kartoffeln, ca. 60 ml olivenöl, 20 g geschmolzene butter, 3 gehackte knoblauchzehen, frischer oregano (eine handvoll) eine halbe gepresste zitrone, 1 EL honig, salz & grobkörniger pfeffer

01 ofen auf 180°C vorheizen.

02 die kartoffeln in streifen schneiden, aber nicht durchschneiden!

03 alle übrigen zutaten zusammen mixen.

04 die kartoffeln in eine gratinierform geben & mit der marinade bestreichen. dabei die fächer ein wenig aufdrücken, damit die marinade rein tropfen kann. etwas von der marinade für später aufheben!

05 die kartoffeln für eine stunde auf mittlerer schiene backen. nach 30 min mit der restlichen marinade noch mal bestreichen. mit frischen oregano besträuen & sofort servieren*.

quelle: lemon herb roasted potatoes

*das hab ich natürlich vergessen. :D würd aber viel hübscher aussehen. ;)

unser weihnachtsmenü 2016

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (4)

  1. haha…..danke für diese idee….!!! mal was anderes, vielleicht zu silvester….bei uns geht auch nichts ohne kartoffeln…das ist *männergemüse* (meint mein schatz) wie zwiefl und knofl….

  2. Judith Kammerzelt

    Schaut total gut aus! Eine schnelle Frage, bin nicht ganz sicher, ob ich es am Foto richtig erkenne, aber gelesen hätte ich es auch nicht: Die Erdäpfel werden nicht geschält, oder?

  3. Pinkback: how to: sous vide garen in der brauanlage (entrecôte steaks)

  4. Pinkback: unser weihnachtsmenü 2016 - rezepte für drei gänge zu weihnachten

Kommentar verfassen