sieben sachen XXIX: sieben staatsstreiche an einem sonntag

idee von der äußerst bezaubernden frau liebe, so gehts:

immer wieder sonntags… 7 bilder von sachen, für die ich an diesem tag meine hände gebraucht habe die ich {bis jetzt} gemacht habe. ob für 5 minuten oder 5 stunden ist unwichtig.

eigentlich wollte ich heute nach linz, um meine oma im krankenhaus zu besuchen. eigentlich. da ich aber mit ohren- & kopfschmerzen sowie aufgesprungener blutiger lippe („du schaust aus wie ein verdursteter!“) aufgewacht bin, entschied ich mich im bett zu bleiben. oma kann die viren – sollten welche da sein – wirklich nicht gebrauchen & ich muss schnell wieder fit sein.

sieben sachen.

also erst mal gleich socken angezogen! gestern waren wir ausgiebigst shoppen. im primark im g3 bei gerasdorf. unter anderem (hüstel, hüstel) habe ich mir moustache-socken gekauft. ich habe zwar eine übervolle schublade mit allerlei socken-gedöns (die habe ich heute dann endlich mal wieder ausgemistet), aber solche exemplare dürfen natürlich nicht fehlen.

sieben sachen.

weil ich ein armes würstel bin, habe ich heute frühstück ans bett auf die couch serviert bekommen. mit epic-win-frühstücksei & schnittlauch-butterbrot.

sieben sachen.

ich hab mich ein bisschen über die erst gestern gekauften tulpen geärgert. die schauen heut ja schon arg traurig drein!

sieben sachen.

beard conctent #2: an meinem schreibtisch bildet sich mittlerweile eine kleine hall of fame mit karten, die ich von der gastprinzessin anna bekomme. hihi!

sieben sachen.

den rest des tages war ich nicht mehr die zwergenprinzessin, sondern el presidente von tropico! ich habe gestern mein erstes xbox-spiel geschenkt bekommen & bin wieder ganz der alten sucht verfallen. vor über 10 jahren habe ich das spiel auf dem computer gespielt. ich kann mich gar nicht erinnern, wann ich überhaupt das letzte mal ein computer- oder konsolenspiel gespielt hab. der kerl & ich sind dabei, die weltherrschaft an uns zu reissen!

sieben sachen.

wenn tee in solchen schönen kannen ist, dann geht das mit dem trinken gleich viel leichter für mich. auf diesem bild ist übrigens beardcontent #3 versteckt!

sieben sachen.

am abend dann noch ein geburtstagstelefonat mit meinem onkel in ulm geführt. und danach natürlich mit den kiddos, die mir allerhand zu erzählen hatten. mein cousin ist jetzt bei skype! und die hasen meiner cousine werden immer dicker. „weil ich die so viel füttere!“ achso, na dann!

ich wünsch euch noch einen schönen sonntag! (hoffentlich wird der tatort noch ein bisschen besser. bis jetzt sind die einfach nur DUMM.)

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (5)

  1. Die Teekanne ist echt voll schön! Wollte das schon schreiben, bevor ich Deinen eigenen Kommentar dazu gelesen hab. :)
    Und Du hast nicht echt (noch) dieses geile Swatch-Telefon, das damals jeder haben wollte!? Wie geil!
    Und gute Besserung an Dich und an Deine Omi!

  2. die ist von meiner schwiegermami! <3!

    und JA das ist eines dieser geilen telefone. gekauft 1999! hat meine mama rausgekramt, als ich hier eine leitung (gratis dazu) bekam. ich nutz es nicht oft, aber wenn dann fühl ich mich immer wahnsinnig hipp! :D haha!

    dank dir! :*

  3. Ooohhhh die Socken!!!
    Die muss ich unbedingt auch haben!

    Danke für den Tipp mit Primark!

    LG
    Nadine

  4. hihi lustig, das telefon hatte ich auch mal :)

  5. und ich hab die kuschldecke fällt mir grad auf!

Kommentare sind geschlossen.