zucchini-pfanne mit couscous & korianderjoghurt

zucchini-pfanne mit couscous & korianderjoghurt
250 g couscous, 800 g zucchini, 10 el olivenöl, 1/2 bund petersilie, 1 handvoll koriander, 125 g getrocknete tomaten {in öl}, 60g mandelblättchen, 5 el tomatenmark, ca. 1/2 l gemüsebrühe, 1 gehäufter tl zimt, 2 el butter, 250 g joghurt, 100 g fetakäse, salz, pfeffer

01 couscous in einer schüssel nach packungsanweisung zubereiten.

02 zucchini waschen, trocknen & in ca. 2 cm große würfel schneiden. olivenöl in einer pfanne erhitzen, die zucchini dazu geben & bei mittlerer hitze ca. 10 min braten.

03 tomaten abtropfen lassen & in streifen schneiden. petersilie waschen, trocken tupfen & fein hacken. tomatenmark, gemüsebrühe & zimt miteinander verrühren.

04 sobald die zucchini gebräunt sind, salzen & pfeffern. die mandeln dazu geben & noch ein bisschen mit anrösten, bis sie hellbraun sind. gemüsebrühe & petersilie dazugeben, aufkochen & 5 min offen köcheln lassen. mit saz & pfeffer abschmecken.

05 in einer zweiten pfanne butter schmelzen, couscous hineingeben, salzen & ca. min rösten bis goldgelb ist.

06 joghurt mit gehackten koriander & zerdrückten fetakäse vermengen. mit salz abschmecken.

zucchini-pfanne mit couscous & korianderjoghurt

ps: wer keinen koriander – so wie ich – mag, dann das joghurt einfach mit petersilie oder minze zubereiten. findet ihr nicht auch, dass koriander so eine schwarz/weiß-geschichte ist? entweder man liebt ihn abgöttisch {so wie mein papa} oder man kann ihn nicht mal riechen {so wie meine schwester & ich}. komisches kräutergewächs!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (2)

  1. Ich gehöre ganz klar zur Koriander-Liebhaber-Fraktion! ;) ….und dein Gericht würde mir bestimmt gut schmecken. :)

    Liebe Grüße, Sarah

  2. es war auch mit dem petersil-joghurt, das ich extra für mich gemacht habe, DER wahnsinn. eine wahre geschmacksexplosion! :) nachmachen!

Kommentare sind geschlossen.