bärlauch-tarte mit tomaten & pilzen

bärlauch-tarte mit tomaten & pilzen
200 g mehl, 125 g kalte butter, 4 eier, salz, 1 zwiebel, 100 g champignons, 100 g mittelalter gouda, 150 g bärlauch, 250 g magerquark, 150 g crème frâiche, pfeffer, muskatnuss, 100 g kirschtomaten, mehl für die arbeitsfläche, fett für die form, hülsenfrüchte zum blindbacken

01 mehl in eine große schüssel geben. butter in stückchen, 1 ei, 1 el kaltes wasser & 1/2 tl salz zugeben. alles zu einem glatten teig verkneten. mürbteig zugedeckt ca. 30 min kühl stellen.

02 geschnittene pilze & gewürfelte zwiebel in einer pfanne kurz anbraten. danach auskühlen lassen.

03 gouda fein reiben. bärlauch waschen, trockentupfen, putzen & fein hacken. quark, crème frâiche & 3 eier verrühren. gouda, bärlauch & abgekühlte pilze zugeben & mit salz, pfeffer & muskat kräftig würzen. den backofen auf 200°C vorheizen.

04 teig auf einer bemehlten arbeitsfläche rund ausrollen & in eine gefettete tarteform legen. teigrand leicht andrücken. den boden mit einer gabel mehrmals einstechen. backpapier auf den teig legen & die hülsenfrüchte darauf verteilen. teig im heißen ofen auf der mittleren stufe bei 180°C umluft 8-10 min backen.

05 form aus dem ofen nehmen & die hülsenfrüchte samt backpapier entfernen. quarkmasse einfüllen. tomaten halbieren & auf der tarte verteilen. die tarte im ofen ca. 40 min weiterbacken {ev. die letzten min mit alufolie abdecken}.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (3)

  1. Pinkback: bärlauch-tarte mit tomaten & pilzen | digipreneur.co.cc

  2. Mhhh die sieht auch gut aus! Tarte esse ich für mein Leben gerne.

Kommentare sind geschlossen.