ofencamenbert mit trauben-rosmarin-salat

ofencamenbert mit trauben-rosmarin-salat
2 große äpfel, 4 kleine zweige rosmarin, 4 runde camenberts à 125 g, 6 el flüssiger honig, 500 g kernlose weintrauben, 3-4 el weißwein-essig, salz, pfeffer, zucker, 2-3 el olivenöl, 1 kopf bataviasalat oder chicoree

01 ofen vorheizen. ein blech mit backpapier auslegen. äpfel waschen & das kerngehäuse entfernen. danach in scheiben schneiden & überlappend zu 4 kreisen auf das blech legen. rosmarin waschen & trocken schütteln. 2 zweige in stücke brechen, mit jeweils 1 camenbert auf die äpfel setzen. mit honig beträufeln. im heißen backofen 15-18 min bei 200°C backen.

02 vom übrigen rosmarin die nadeln abzupfen & sehr fein hacken. trauben waschen & halbieren. fpr die vinaigrette essig, 1-2 tl zucker, salz & pfeffer verrühren. öl kräftig darunterschlagen. gehackten rosmarin unterrühren.

03 salat putzen, waschen & in stücke zupfen. mit den weintrauben & der vinaigrette mischen. alles anrichten. dazu baguette reichen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (5)

  1. Ohhh, das hört sich lecker an…da ist alles dabei, was ich gerne mag…..und schnell geht`s auch, oder???
    Perfekt!
    LG Andrea

  2. ganz schnell geht das! aber das nächste mal probier ichs mal mit roten trauben, stell ich mir noch besser vor! ;)

  3. Hallo sassi!

    Ich habe mir erlaubt, Dein Rezept für das Fremdkochen der Hüttenhilfe zu „klauen“. (http://ninas-kleiner-food-blog.blogspot.com/2010/12/ofencamembert-mit-honig-und-rosmarin.html)

    Es war wirklich sehr lecker! Danke für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße

  4. Pinkback: Fremdkochen für den Mukoviszidose e.V.

  5. Pinkback: Zusammenfassung: Fremdkochen für den Mukoviszidose e.V.

Kommentare sind geschlossen.