zucchini mit einer feinen fetakruste


2 zucchini, 4 el olivenöl, 100 g feta, 1 tl rosmarin {oder 1 stange frischer}, 1-2 dotter, 3 el geriebenes weißbrot, salz & pfeffer, 1 grüner salat {zb kopfsalat}, 3 el balsamico, 12 oliven, 1 tl petersilie

01 zucchini halbieren, der länge nach in nicht zu dünne scheiben schneiden, salzen & pfeffern & in 2 el olivenöl beidseitig anbraten. feta in kleine würfel schneiden. mit salz, pfeffer & rosmarin würzen & mit dotter sowie geriebenen weißbrot {ich habe 2 scheiben toast stark getoastet & dann würfelig geschnitten} mischen.

02 das backrohr auf 200°C vorheizen. die zucchinischeiben in eine auflaufform legen, darauf das feta-weißbrot-gemisch verteilen & im backrohr bei ca. 200°C 8-10 min backen.

03 salat putzen, waschen & gut abtropfen lassen. balsamico mit salz, pfeffer & olivenöl verrühren. oliven grob hacken. salat mit marinade, oliven & petersilie vermischen.

04 zucchini mit dem salat anrichten & beliebig garnieren.

p.s.: das ist mein beitrag für herrn paulsens liste der 50 einfachsten und schnellsten rezepte deutschsprachiger foodblogger. ganz ungeplant passiert zwar, aber nachdem ich bemerkt habe WIE schnell das ganze ging & WIE lecker es dann war…! :)

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (4)

  1. Ah – Du machst Eigelb mit in die Kruste, tolle Idee! Gefällt mir! :-)

  2. Pinkback: Die 50 einfachsten und schnellsten Rezepte deutschsprachiger Foodblogs « NutriCulinary

  3. Interessantes Rezept, das ich bald mal ausprobieren werde

  4. Pinkback: Speisen - Hagiras und Kendras Universum

Kommentare sind geschlossen.