fremdgekocht: ananas-basilikum-sorbet


1 ananas (evtl. 2 reife früchte; für etwa 1 liter fruchtpüree), 1/2 bund basilikum, 1 zitrone, 200 g zucker (evtl. etwas mehr)

01 von der ananas den schopf abschneiden. ananas schälen, halbieren & den harten strunk herausschneiden. das fruchtfleisch würfeln & in der küchenmaschine pürieren. ananaspüree durch ein grobes sieb passieren & 1 liter abmessen.

02 basilikum abspülen & fein schneiden. zitrone auspressen. basilikum, zitronensaft, zucker & ananaspüree verrühren & abschmecken.

03 in der eismaschine gefrieren lassen oder die masse in einer schüssel in das tiefkühlfach stellen & gefrieren lassen. dabei alle 30 minuten mit einem pürierstab aufschlagen.

p.s.: da wir noch dosenananas zuhause hatten, habe ich eben diese genommen. schmeckt auch sehr lecker. vorsicht beim zuckern, mir ist das ganze etwas zu süß geworden!

Fremdkochen Eis, Granitas, Sorbet
ich habe das rezept bei chili & ciabatta gefunden, petra wiederum hat es damals bei brigitte.de entdeckt. dieses mal habe ich ein bisschen länger gesucht, da ich 1) noch nie eis oder ähnliches gemacht habe & 2) gar keine eismaschine besitze. das gewählte rezept kam gerade recht, da wir (dosen-)ananas & einen ganzen strauß basilikum zuhause hatten. es ist zwar ein bisschen süß geworden, aber beim nächsten mal klappts dann bestimmt zu 100%!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (2)

  1. Ja ich mache das auch immer ohne Eismaschine, aber ich habe mir jetzt fest vorgenommen, mir eindlich so ein Gerät anzuschaffen. Danke für die Teilnahme am Fremdkochen und das leckere Sorbet-Rezept.

  2. Pinkback: Zusammenfassung vom Fremdkochen Eis, Granitas und Sorbets

Kommentare sind geschlossen.