wo steckt eigentlich die zwergenprinzessin…

wo steckt die zwergenprinzessin?

oje. seit dem letzten post hier ist mittlerweile schon ein monat vergangen! das ist eine lange zeit, vielleicht sogar die längste zeit seit vielen jahren. und ich hab auch heute leider kein rezept parat. sondern nur eine kleine meldung á la „hallo, mich gibt’s noch!“.

mich gibt’s zu zeit meistens leider nur mit schnupfen und/oder husten. ich schlittere von der einen verkühlung in die nächste & bin irgendwie nie so ganz fit. aber trotzdem passiert nebenbei noch ganz viel anderes.

wir waren die letzte woche in berlin, zuerst hatte ich volles programm mit der FH & danach noch ein paar tage mit dem kerl. wie ihr seht, macht mir das reisebloggen immer noch unglaublich spaß! in berlin haben wir uns durch viele tolle lokale durchgekostet & waren sogar in einem rein veganen essen. links & ausführliche berichte gibt es auf unserem blog!

wer jogginghose trägt hat die kontrolle über sein leben verloren (karl lagerfeld)

davor hatte ich geburtstag! wie jedes jahr gab es ein käsefondue mit pikanten leckereien & eine unglaublich köstliche bowle. das motto der party war „jogginghosen lifestyle“ – alle mussten in ihrer jogginghose kommen. bzw. in ihrer „umateifi“-hose, also ein teil mit dem sie am liebsten zuhause abhängen. es gab grandiose interpretationen! es gab außerdem grandiose geschenke: riess töpfe, zwei schöne vasen & von der schwiegerfamilie die komplette vegetarisch reihe von katharina seiser et al.: österreich vegetarisch*, deutschland vegetarisch* & italien vegetarisch*. <3

zwischendrin gab es noch ein paar andere tolle termine: der kerl feierte seine sponsion, johanna riess hat uns zum pop-up store in das sneak in eingeladen, die österreichsichen foodblogger haben kekse im marks ausgetauscht, wir waren bei einem fabelhaften „friendsgiving“ eingeladen & mit der halben familie haben wir überhaupt schon weihnachten gefeiert.

meine schwester & mein papa sind nämlich schon auf der anderen seite des teichs. meine mama & ich fliegen in einer woche nach: wir machen einen gemeinsamen tauchurlaub! ich freu mich schon sehr, aber ich muss noch dringend gesund werden bis dahin.

und weil einfach im leben 1.0 so viel los ist, ist hier dafür tote hose. aber dafür will ich mich gar nicht entschuldigen oder ausreden. vielleicht folge ich – ohne es zu wissen – dem blogtrend „slow blogging“. aber eher sammle ich gerade offline kraft & energie, um dann im neuen jahr wieder voll durchstarten zu können. weil so ganz ohne zwergenprinzessin möchte ich auch nicht sein.

xoxo

i'm a #steelers girl. #nfl #halloherbst14


*affiliate links

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar (1)

  1. Jetzt ist es offiziell: du bist meine Heldin! Eine Party zu der alle in der Jogginghose kommen müssen? Der Wahnsinn! Hoffe es geht dir gesundheitlich bald wieder besser. Bin schon gespannt was im neuen Jahr hier so passiert bei dir :)

Kommentare sind geschlossen.