hawaii-strudel


TK-strudelteig, 1 stange poree, 150 g schinken, 5 scheiben ananas, geriebener käse, salz & pfeffer, oregano, basilikum, 1 eidotter, {ev. sauerrahm zum dazuessen}

01 porree in ringe schneiden, schinken & ananas würfeln. alles vermischen. mit salz, pfeffer, oregano &  basilikum abschmecken. geriebenen käse untermischen.

02 strudelteigplatte auf feuchten geschirrtuch ausbreiten, mit zerlassener butter oder öl bestreichen, die zweite platte überlappend darauf legen.

03 die füllung auf die untere hälfte verteilen. links & rechts je 2 cm teig einschlagen, danach zu einem strudel rollen & & auf ein backblech legen.

04 strudel mit einem eidotter bestreichen. bei 180 grad in heißluft goldbraun backen.

p.s.: das passiert, wenn man die liebe mitbewohnerin länger nicht gesehen hat: strudel überprüfen, noch weiß, dann vertratscht man sich & binnen 5 minuten ist der eidotter rabenschwarz, aber nicht mehr ‚goldbraun‘. macht aber nix, einfach runterkratzen & schnell aufessen. schmeckt ja trotzdem!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar (1)

  1. mhhhhhhhh!!! trotz der extra knusprigen kruste wars leeeeeeeecker! :D

Kommentare sind geschlossen.