oreo muffins

a little sunshine in my room.
1 pckg. oreo-kekse, 250 ml buttermilch, 150 g weiche butter, 2 eier, 80 g zucker, 1 pckg. vanillezucker, 300 g mehl, 1 pckg. backpulver

01 backofen auf 180°C vorheizen. die vertiefungen der muffinform einfetten & mit mehl bestäuben oder papierförmchen einsetzen.

02 oreos in einen gefrierbeutel geben & mit den händen oder einem teigroller {nicht allzu klein} zerbröseln.

03 buttermilch mit butter, eiern, zucker & vanillezucker schaumig rühren. mehl & backpulver zugeben. oreo-kekse vorsichtig unterrühren.

04 ein muffin-backblech mit papierförmchen bestücken & mit der masse füllen. 20 min bei 160 – 180°c backen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (2)

  1. oh das sind aber viele leckere sachen hier :)
    ich wollte noch deine Frage beantworten ….ich bin in Australien mit dem Work&Travel Visum, dass kann man sich bis zum 30ten Geburtstag für ein Jahr beantragen : )
    Lieber Gruß Maria

  2. ich hab‘ sie eben in die ofen geschoben, der teig schmeckt schon mal sehr vielversprechend. ;)
    ich hab‘ allerdings statt der normalen oreos je zur hälfte die mit schokocreme gefüllten bzw. die mit schokolade überzogenen verwendet.

    lg, stephani

Kommentare sind geschlossen.