joghurtkuchen

joghurtkuchen
1 becher (200 g) vollmilch-joghurt, 2 becher (240 g) zucker, 3 becher (240 g) mehl, 1 becher (150 ml) sonnenblumenöl, 3 eier, 1 pkg backpulver, 1 pkg vanillezucker, 1 prise salz, abgeriebene schale von 1/2 zitrone, fett & mehl für die form

01 den backofen auf 175° vorheizen. die form fetten & mit mehl bestäuben.

02 das joghurt in eine schüssel geben, den becher auspülen, gut trocknen & den zucker, das mehl & das öl damit abmessen. dann die zutaten mit den eiern, dem backpulver, dem vanillezucker, dem salz & der zitronenschale in die schüssel füllen & mit dem schneebesen des handrührgeräts etwa 5 min. auf höchster stufe rühren.

03 den teig in der vorbereiteten form glatt streichen. im backofen (unten oder mitte) etwa 1 stunde backen.

p.s.: die bunten flecken sind bunte zuckerstreusel, obendrauf hab ich noch ein bisschen vanille-zucker gestreut.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar (1)

  1. Hey, dieser Kuchen sieht ja perfekt aus. Habe dich auch verlinkt. Vielen Dank. Mareen

Kommentare sind geschlossen.