türkischer kaffee (mokka)

Türkischer Kaffee - Mokka selbstgemacht
für 2 portionen: 2 tl zucker, 2 gehäufte el fein gemahlenes kaffeepulver {mokka}

01 etwa 1/8 l kaltes wasser mit 2 tl zucker in einen kleinen topf oder türkischen „vezve“ {schmales messing-töpfchen mit langem griff} geben & verrühren.

02 das fein gemahlene kaffeepulver dazugeben & unter rühren erhitzen {es soll sich ein leichter schaum an der oberfläche bilden}.

03 sobald der kaffee brodelnd zu kochen beginnt, ein drittel davon in eine tasse abgießen. vorgang wiederholen, dann den rest in die tasse gießen. jetzt noch das kaffeepulver absetzen lassen & heiß genießen.

türkischer kaffee am nachmittag ist meine lieblings-familien-tradition: https://www.zwergenprinzessin.com/2010/10/tuerkischer-kaffee-mokka/ #zp

seit ich denken kann, gibt es bei uns am nachmittag türkischen kaffee. bei meiner oma werden die bohnen sogar selbst in einer unglaublich hübschen kaffeemühle gemahlen. sonst läßt meine mutter den kaffee im geschäft extra fein mahlen. übrigens sehr gut dazu schmeckt ein gläschen amaretto!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (3)

  1. Pinkback: #photoadayjuly | zwergenprinzessin kocht!

  2. Danke für die Beschreibung :) ich habe schon viele Artikel über die Zubereitung eines türkischen Kaffees gelesen und viele waren nicht so ganz verständlich! Aber mit dieser Anleitung werde ich es schaffen! Danke :)

  3. oooh! das freut mich sehr! geniess deinen türkischen kaffee! :)

Kommentare sind geschlossen.