the dinner project: kw 26

angegrillt in der feuerschale

letzte woche musste mein kerl oft an den herd, um mich aufzupäppeln. ein glück, dass ich ihn habe! denn eine arbeitsintensive woche liegt hinter mir, mit etlichen überstunden. aber jetzt bin ich bereit für den sommer & genießen, genießen, genießen!

montag, 26.6.2017

kartoffeln („erdöpfi“) mit trüffel mayo. <333

dienstag, 27.6.2017

pasta mit getrockneten tomaten & feta. ich liebe getrocknete tomaten, habe ich das shcon mal erwähnt? ich möchte unbedingt probieren, heuer welche von unserem eigenen beet zu dörren.

mittwoch, 28.6.2017

kerl kocht: pfanne mit zucchini & putenfleisch. dazu ein joseph brot.

donnerstag, 29.6.2017

kerl kocht: steak mit selbst angebauten mangold in teriyaki-sauce.

freitag, 30.6.2017

#soulfood: mac’n’cheese!

samstag, 1.7.2017

spontan ist immer am besten: wir fahren zu einem freund grillen & genießen den nachmittag gemeinsam.

sonntag, 2.7.2017

mich plagen wieder üble kreuzschmerzen. :/ zum essen gibt es einen grünen salat mit putenstreifen & der kerl bäckt einen topfen-gugelhupf zur nachspeise! <3

über dieses projekt | the dinner project kw 26 2011 | 2012 | 2013 | 2014 |2015 | 2016

und sonst so?

the dinner project: kw 26

geantwortet: auf fragen, die mir zita bereuter von FM4 bei einem interview gestellt hat.

getröstet.

gustiert: ich bin auf der suche nach einer neuen sonnenbrille (optisch) & probiere mich so durch die läden…

gelesen: die italienischen schuhe (affiliate link) von henning mankell – seit langem mal wieder ein „seriöseres“ buch. :D gefallen hat’s mir übrigens auch!

getrunken: cold brew mit blutorangenlimonade im café balthasar. der kerl & ich machen seit letztem sommer extra umwege, um das zu bekommen!

gepinnt: ein waschbecken auf einer alten nähmaschine (leider führt der pin nicht auf den ursprünglichen post, sondern auf das bild) – das wär für unseren demmerkogel perfekt!

Print Friendly

Kommentar verfassen