bunte kartoffelchips von gastprinzessin diana

Selbstgemachte Kartoffelchips

das heutige rezept für die selbstgemachten bunten kartoffelchips kommt von meiner gastprinzesin diana. diana kenne ich schon lange von etlichen blogevents, die wir gemeinsam besuchen durfte.

sie bloggt auf „kochen mit diana“ auf englisch & auf deutsch über die verschiedensten rezepte – vielleicht ist das auch ein grund, warum ich ihren blog so gerne mag. diana probiert gerne so wie ich unterschiedliche dinge aus & lässt sich nicht in eine schublade stecken. :)

Bunte Chips - handmade potato chips

Wie ihr wisst veranstalltet Sassi seit 2010 einen Oscar Buffet. Nur dieses Jahr geht das leider nicht…da sie an diesem Abend aus dem Urlaub zurück kehrt. Und wegen der Möglichkeit und eines Jetlags wird das nicht klappen. Aber die Tradition mit dem Oscar Buffet wollte sie weiterführen… also haben einige von uns ihr unter den Armen gegriffen und so könnt ihr weiterhin in dem Genuss eines Oscarbuffets kommen… auch wenn es dieses Mal nur ein virtuelles Buffet ist.

Ich habe für diese Gelegenheit bunte Kartoffelchips mitgebracht. Ich weiß, es ist kein so aufregendes Rezept… aber diese Chips sind wirklich ein Hingucker… also perfekt für den Oscar Abend. Lange Rede, kurzer Sinn: hier ist das Rezept für die bunten Kartoffelchips.

Bunte Kartoffelchips

Man nehme:

5-6 lila Kartoffeln
2-3 Süßkartoffeln
2-3 normal Kartoffeln
5 El Öl
Gewürze (z. B. Paprika, Pizzagewürz, Knoblauch, Salz

So geht man vor:

Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Ofen auf 180°Grad vorheizen.

Kartoffeln waschen, schälen und in dünnen Scheiben schneiden. In eine Schüssel mit frischem, kaltem Wasser geben und für ungefähr 15 Minuten drinnen liegen lassen (damit die Chips knuspriger werden).

In einer Schale Öl geben und die abgetrockneten Kartoffel dazugeben.

Kartoffelscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech auslegen. Lila und normale Kartoffeln mit Gewürze bestreuen.

Chips circa 15 Minuten knusprig backen. Ganz abkühlen lassen und dann servieren.

Print Friendly

zwergenprinzessin macht urlaub - gastprinzessin kocht! das ist das motto der gastprinzessinnen, wenn sie das zepter auf dem blog übernehmen.

Kommentare (2)

  1. Klingt toll, das Rezept merke ich mir :-) !
    Liebe Grüße
    Eva

  2. Pinkback: das (virtuelle) oscar buffet 2017 - rezepte für die oscarparty

Kommentar verfassen