birnen-cheesecake mit soja-karamell von gastprinzessin conny

Rezept für Birnen-Cheesecake mit Soja-Karamell – ohne backen!

etwas süßes darf beim oscar buffet einfach nicht fehlen. in den frühen morgenstunden muss man den energielevel ja irgendwie wieder hoch bringen! conny vom blog moments in a jelly jar bringt deshalb einen birnen-cheesecake mit. der sogar so was wie ein diäthappen ist. :D

conny von moment in a jelly jar ist eine meiner liebsten bloggerfreundinnen. sie war schon mal hier zu gast & seitdem haben wir uns auch tatsächlich „in real life“ schon einige male getroffen. das erste date war sehr aufregend, sehr romantisch & wir wussten gleich: wir verstehen uns, wir schwimmen auf einer wellenlänge! jetzt lasst euch selbst verführen von dieser back-florence, ihr werdet genauso verzaubert sein wie ich! <3

Rezept für Birnen-Cheesecake mit Soja-Karamell – ohne backen!

Well … eigentlich sollte ich jetzt eine kleine Ansprache halten – ist es doch eine rechte Ehre, bei Sassis Oscarbuffet für das Dessert zu sorgen. Ich wollte mich bedanken bei all den Menschen, die das möglich gemacht haben. Meinen Förderern. Gönnern. Sogar bei den Hatern wollte ich mich bedanken. Aber heute zähme ich das Pferd von hinten auf – sozusagen.

Denn auch wenn ich mich gerade in einer kleinen Blogpause bin, lasse ich es mir nicht nehmen, für die Zwergenprinzessin den Kochlöffel zu schwingen und in die Tasten zu hauen. Schließlich darf ich sie zu meinen Blogger-Freundinnen zählen, die in der Realität nicht minder bezaubernd ist wie online. Tolle Haare hat (ja, probier es unbedingt mit den Stirnfransen – was soll schon passieren?!). Auf die man sich verlassen kann.

Aber genug der lobenden Worte für Sassi, die tauscht jetzt Plätze mit dem heutigen Superstar: Birnen-Cheesecake mit Soja-Karamell. Ohne backen. Eine kleine Perversität, wie es scheint und dennoch figurfreundlich, sodass uns selbst nach der Völlerei in der Oscarnacht die de la Renta-Robe noch ausgezeichnet passt. Sind ja nur beste Zutaten drin, so gut wie kein Fett und nur ein Hauch (ähem …) von Zucker. Macht ihn nach, erfreut euch des Lebens und bleibt unbedingt bei Sassis großer Reise dran!

Aja – ich habe mich ja noch gar nicht vorgestellt: Mein Name ist Conny und ich lebe lieber süß.

Rezept für Birnen-Cheesecake mit Soja-Karamell – ohne backen!

Birnen-Cheesecake mit Soja-Karamell – ohne backen!

10 weiche Datteln für den Boden + 10 für die Füllung
200 g Kokosraspeln
55 g Macadamianüsse
1 Dose Kokoscreme
1-2 sehr reife Birnen
4 EL Kokosöl
2 TL Vanille-Extrakt
1 Kaffeehäferl Sojacuisine
1 Kaffeehäferl Kokosblütenzucker

Eine Springform mit 18 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und/oder gut fetten. 10 Datteln, Kokosraspeln und Macadamianüsse in einem Blender gut mixen, bis eine nicht zu feine Masse entsteht. Der Boden sollte schon noch ein bisserl zum Knabbern hergeben! Masse auf den Boden der Springform drücken.

Für die Füllung die Birnen schälen, entkernen und mit einer Gabel gut zerdrücken, sodass ein Mus entsteht. Birnen mit Kokoscreme, Kokosöl und 1 EL Vanille-Extrakt sehr gut verrühren, wenn ihr mögt auch gleich im Blender. Es sollte eine feine, gleichmäßige Creme entstehen. Die Mischung auf den Kuchenboden gießen und den Cheesecake über Nacht oder zumindest für sechs Stunden sehr kühl stellen.

Für das Karamell die Sojacuisine mit dem Kokosblütenzucker und 1 TL Vanilleextrakt in einem Topf mit schwerem Boden erhitzen. Aufkochen lassen und so lange auf mittlerer Temperatur eindicken, bis die Creme feine Karamell-Konsistenz erreicht hat. Karamell unbedingt abkühlen lassen, bevor ihr sie über den Cheesecake gebt!

Print Friendly

zwergenprinzessin macht urlaub - gastprinzessin kocht! das ist das motto der gastprinzessinnen, wenn sie das zepter auf dem blog übernehmen.

Kommentar verfassen