the dinner project: kw 3

l'osteria im outlet parndorf

brrr, was für eine kalte woche! aber ich sag’s euch ehrlich: ich mag das viel lieber als hitze! jedenfalls habe ich in der letzten woche wieder richtig lust am kochen gefunden & bin ein paar mal hinter dem herd gestanden. das hat spaß gemacht & so soll’s auch wieder weiter gehen!

montag, 16.1.2017

ich war zu besuch bei meinen quasi-neffen & habe mir mit dem größeren eine seiner lieblingsspeisen geteilt: gnocchi mit getrockneten tomaten & gorgonzola. seine mama sagt übrigens, dass wir zwei (er 3, ich 33) kulinarische zwillinge sind. hihi!

dienstag, 17.1.2017

der kerl kränkelt! da muss immer eine suppe her. dieses mal gab es leberknödel-suppe mit viel suppengemüse drinnen!

mittwoch, 18.1.2017

auch ich kränkel (wieder/immer noch). da ich schon seit tagen lust drauf habe & beim kranksein scheinbar gern süßes mag, gibt es mohnnudeln mit apfelmus.

donnerstag, 19.1.2017

wir fahren ins outlet-center in parndorf, um noch ein paar sachen für den urlaub zu suchen. vorrangig hauben, damit wir beide nicht im kompletten partnerlook herumwandern. -.- wir haben nämlich die gleiche jacke & die gleichen schuhe & ja eigentlich auch die gleichen steelers-hauben. :D vor dem heimfahren, haben wir in der l’osteria zu abend gegessen. der kerl eine riesige pizza mit funghi & prosciutto. ich lachs-tortellini mit einer grenzwertig süßen sahne sauce.

freitag, 20.1.2017

unser plan für das wochenende: auskurieren & notwendige dinge daheim erledigen. das haben wir auch ganz gut hinbekommen! für das wochenende habe ich seit langem mal wieder „dinnergeplant“, vielleicht nehme ich das überhaupt für die ganze woche wieder auf. am freitag gab es jedenfalls chicorée-salat mit bulgur & kotlett dazu.

samstag, 21.01.2017

während der kerl bier abfüllen ist im bierkeller, kümmere ich mich um meine ablage.

es ist zuerst ein riesenchaos, aber dann habe ich alles in einer schönen ordnung – so etwa liebe ich sehr! :D

zum essen gab es ein aktuelles rezept aus der „frisch gekocht„: oberkeulen mit karamellisierten zitronen, kichererbsen & süßkartoffeln. das sah schön aus & schmeckte hervorragend!

sonntag, 22.01.2017

bei mir werden die kiefer- & kopfschmerzen (bedingt durch die nasennebenhöhlenentzündung) immer schlimmer. nachdem wir pulled pork mit waldorfsalat (aus #usaveg <3) gegessen haben, geht’s für mich direkt ins bett. :/

über dieses projekt | the dinner project kw 3 2011 / 2012 / 2013 / 2014 / 2015

und sonst so?

kw 3 / 2017

gejubelt: nach vier monaten ist mein auto endlich wieder heil! im herbst ist mir ein LKW mit dem anhänger reingefahren (wir waren nicht im auto, parkschaden!) & es hat bis jetzt gedauert, das alles mit der versicherung klären zu lassen.

gefreut: eisprinzessin annaluise hat mir ein bestelltes paket mit tollen kleinigkeiten versüßt. <3 die beste postschickerin!

gejammert: meine oldies sind nun schon fast zwei monate unterwegs & ich merke, dass es einfach situationen gibt, an denen ich sie gerne bei mir hätte. (ich schäm mich auch gar nicht, das laut zu sagen!)

gepinnt: rindfleischbällchen mit ingwermarinade, quinoa, pak choi & möhrchen von ivy

ich wünsch euch eine schöne woche!

Print Friendly

Kommentar (1)

  1. Hallihallo,
    wow, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen, wenn ich mir Deine kulinarische Woche durchlese. Wenn es nur halb so gut geschmeckt hat, wie es sich liest, dann muss es ein absoluter Schmaus gewesen sein.
    Dann wünsche ich Dir gute Besserung & erhol dich gut!
    LG
    Lena

Kommentar verfassen