freebie, küche, muffins: süß
Kommentare 1

champagner-cupcakes inkl. cupcake toppers {free printables}

champagner-cupcakes inkl. cupcake toppers {free printables}

last but not least im oscar-menü: die nachspeise. gastprinzessin anna hat ein tolles rezept bei culinary serendipity gefunden und in teamarbeit haben wir diese glamourösen cupcakes gezaubert. nach dem umrechnen der amerikanischen maße {mit einer iphone-app} haben wir beschlossen, nur die hälfte zu machen – war die richtige entscheidung, denn es ist sich perfekt ausgegangen für ein blech.

als goodie habe ich auch etwas für euch: die cupcake topper könnt ihr euch kostenlos downloaden. einfach ausdrucken, ausschneiden, auf einen strohhalm oder anderen kleinen spieß kleiben & auf dem fertigen cupcake platzieren.

champagner-cupcakes

pinke cupcakes

170 g mehl, 1 tl backpulver, prise salz, 75 g butter, 160 g zucker, 90 g rosé-champagner, 3 eiklar, lebensmittelfarbe

01 den backofen auf 180°C vorheizen & die papierförmchen in das muffinblech einsetzen.

02 das mehl mit dem backpulver & einer prise salz gut vermischen. in einer zweiten schüssel die butter und den zucker sehr schaumig rühren. die mehlmischung nach & nach abwechselnd mit dem champagner & ein paar tropfen lebensmittelfarbe zufügen & nur so lange rühren bis alle trockenen zutaten feucht sind.

03 die eier zu einem eischnee schlagen. den eischnee vorsichtig unter den teig mischen/unterheben.

04 den teig in die papierförmchen geben. auf der mittleren einschubleiste 25min backen, herausnehmen & noch 5min in der form ruhen lassen.

champagner-butter-frosting

200 g staubzucker, 110 g butter {raumtemperatur}, vanillepulver oder -extrakt, 2 tl rosé-champagner, lebensmittelfarbe, zuckerkugeln

05 staubzucker & butter in einer schüssel solange mischen, bis alles gut vermengt ist.

06 vanille-extrakt, lebensmittelfarbe & champagner untermischen & noch mal kurz durchmixen.

07 zuckerguss mit einem spritzbeutel auf die cupcakes verteilen. mit den zuckerperlen & einem cupcake topper verzieren.

champagner-cupcakes

1 Kommentare

  1. Pingback: das oscar-buffet 2013 | zwergenprinzessin kocht!

Kommentar verfassen