zucchini carbonara nach jamie oliver

zucchini carbonara nach jamie oliver

meersalz & frisch gemahlener schwarzer pfeffer, 4 zucchini, 500g penne , 4 große eigelb, 100g cremefine oder creme fraiche, 2 gute handvoll frisch geriebener pecorino, olivenöl, 12 dicke scheiben pancetta oder durchwachsener frühstücksspeck {nicht zu dünn geschnitten!}, 1 kleiner bund frischer thymian, einige zucchiniblüten {nach belieben}

01 penne nach packungsbeilage al dente kochen. größere zucchini der länge nach vierteln, die fasern & samen aus der mitte entfernen. das fruchtfleisch schräg in stücke von etwa der größe der penne schneiden. kleine zucchini können einfach in dünne scheiben geschnitten werden.

02 für die carbonara die eigelbe mit der creme fraiche & der hälfte des pecorinos in eine schüssel geben & mit einer gabel verschla­gen. mit etwas salz & pfeffer würzen & beiseitestellen.

03 eine sehr große bratpfanne erhitzen {35 cm durchmesser}, einen guten schuss olivenöl hineingießen & die pancetta oder den speck darin braun & knusprig braten. die zucchini zufügen & mit 2 extragroßen prisen schwarzem pfeffer würzen. die blätter vom thymian abzupfen, klein hakchen & darüberstreuen, kurz umrühren, damit die zucchini das aromatische öl aufnehmen, & braten, bis sie goldgelb & etwas weich geworden sind.

04 jetzt heißt es aufpassen: sobald die penne gar sind, in ein sieb abgießen & etwas kochwasser auffangen. die pasta sofort in die pfanne mit den zucchini & dem speck geben & durchschwenken. dann die pfanne vom herd nehmen, eine kelle kochwasser & die eier­-sahne­mischung hineingießen & alles zügig durchmengen {auf keinen fall kochen, sonst stockt das ei & man bekommt statt carbonara eierspeise!}

05 den restlichen pecorino über die pasta streuen & ev. noch kochwasser dazuschütten, damit die sauce schön sei­dig glänzt. abschmecken & die zucchiniblüten rasch zerpflücken & über die nudeln streuen. sofort servieren, da die sauce gern dick & pappig wird, wenn man sie zu lange stehen lässt.

zucchini carbonara nach jamie oliver

Print Friendly, PDF & Email

zwergenprinzessin macht urlaub - gastprinzessin kocht! das ist das motto der gastprinzessinnen, wenn sie das zepter auf dem blog übernehmen.

Kommentare (3)

  1. wow, sieht das lecker aus!

  2. das mach ich diese woche auch mal, weils sooo geil ausschaut….so richtig zum reinlegen!

  3. Pinkback: 12 aus 2012: rezepte | zwergenprinzessin kocht!

Kommentar verfassen