beilagen, küche
Kommentare 3

garlic fries

garlic fries
tk-pommes frites oder kartoffeln, öl, salz, butter, knoblauch, petersilie, parmesan

01 geschälte & in streifen geschnittene kartoffeln mit öl & salz beträufeln & auf ein gefettetes backblech legen. bei ca. 200 grad so lange backen, bis die kartoffeln weich & goldbraun sind. oder: die pommes frites nach packungsanweisung zubereiten.

02 in einer pfanne butter mit der gewünschten menge zerdrückter knoblauchzehen ca. 2 minuten unter ständigem rühren bei schwacher hitze braten.

03 die kartoffeln bzw. die pommes frites dazugeben. gehackte petersilie & geriebenen parmesankäse darüber streuen & sofort servieren.

Garten-Koch-Event Oktober 2011: Knoblauch [31.10.2011]

in den usa haben wir zum ersten mal garlic fries gesehen & natürlich gekostet. wie himmlisch! wir haben uns wirklich gefragt, warum wir nicht selbst auf die idee gekommen sind. noch nie! denn unsere meinung steht schon lange fest: “knoblauch passt einfach immer!” die ganze reise haben wir sie immer wieder genossen & uns schon überlegt wie man sie zubereitet. heute habe ich keine “echten” kartoffeln verwendet, sondern backofen-pommes aus dem supermarkt. klappt super! nur mit dem schmusen wird’s dann halt nix mehr! :)

3 Kommentare

  1. Pingback: kohlsprossen für fleischtiger | zwergenprinzessin kocht!

Kommentar verfassen