küche, muffins: süß
Kommentare 4

kokos-bananen-cupcakes


2 bananen, 240g mehl, 1 tl backpulver, salz, 70 g kokosstreusel, 90 g zucker, 1 ei, 50 ml öl, 200 ml kokosmilch, 480 g staubzucker, 200 g butter

01 backofen auf 160°C umluft vorheizen.

02 in einer schüssel mehl, backpulver, kokosflocken & salz mischen.

03 banane zerdrücken, in einer weiteren schüssel mit ei, öl, 150 ml kokosmilch & zucker schaumig schlagen.

04 die mehlmenge unterheben & in die förmchen füllen. ca. 20 – 25 min backen.

05 während die muffins auskühlen für das frosting die weiche butter mit gesiebten staubzucker & 50 ml kokosmilch mindestens 5 min rühren. danach nach lust & laune dekorieren.

p.s.: bei mir ist da viel zu viel frosting rausgekommen! ich hab bei den muffins auch keinen zucker dazu getan, ich glaube sonst wär {mir} das viel zu süß.

4 Kommentare

  1. Die sehen sehr lecker aus!

    Ich mag die Idee, Bananen und Kokos zu kombinieren und im Frosting keinen Frischkäse zu verwenden. Zu viel Frosting kann man ja auch einfach so essen… ;-)

  2. ich habe einmal ein frischkäse-frosting probiert, hat aber gar nicht geklappt…

    die katzen haben das frostin aufgeschleckt, haha!

  3. Hmmh, lecker lecker und willkommen auch bei Rezeptebuch.com – ich freue mich, dass du nun auch dabei bist.

    Und ich bin mir sicher, dieses Rezept werde ich auch irgendwann mal ausprobieren, so meine Oreo-Cupcakes mal alle werden :-)

    Liebe Grüße von Kerstin

Kommentar verfassen