sommer in kroatien

was war das für 1 sommer?

eins vorweg: diesen sommer ist ziemlich viel scheiß passiert. ich sag’s ganz ehrlich. scheiß, der nicht nur mich selbst betrifft sondern auch die liebsten menschen in meinem umfeld. es war ein schwerer sommer, in vielerlei hinsicht. aber es gab auch viele, viele sonnenseiten & von denen möchte ich heute eigentlich lieber berichten. also? wo war ich? warum tut sich hier seit einer halben ewigkeit (drei monaten!) nix?

outfit inspiration summer wedding guest

heartiest congratulations!

ich wechsle wieder mal kurz – echt kurz – in das lager der fashiobloggerinnen: unsere diesjährige hochzeitssaison startet bald! wir sind heuer auf zwei hochzeiten & eine taufe eingeladen – drei gute gründe, um nach schönen outfits zu suchen! zwei meiner lieblings-ideen stelle ich euch in diesem beitrag vor.

craftbeer

craft beer? craftbeer? craft bier? was ist das eigentlich?

der kerl & ich sind große craftbeer fans. viele von euch haben das ja sicherlich schon mitbekommen. wir haben schon eigenes bier gebraut, suchen auf unseren reisen nach craftbeer hotspots (zb. in kalifornien) & beschäftigen uns einfach gerne mit dieser flüssigen materie. da wir kurz vor unserer homebrewing premiere stehen, möchte ich auch hier ab & zu ein bisschen mehr dazu erzählen. ich beginne heute mit einem beitrag, der zum teil schon bei den österreichischen foodbloggern veröffentlicht wurde. ich möchte euch gern mit dem kerl erzählen – denn er ist bei den craftbeer beiträgen immer der mastermind dahinter, ich bin oft nur ghostwriterin – was für uns craftbeer eigentlich ausmacht. denn jeder definiert es ein wenig anders.

meine pläne für den juni 2016

die zwergenprinzessin schmiedet junipläne

ich habe endlich mal wieder pläne geschmiedet. allzu viele sind es nicht… der fokus liegt ganz klar auf dem ersten bullet point. deshalb ist auch hier so dermaßen wenig los, aber ich kann mich im moment einfach nicht vierteilen & bin im kopf nur mehr bei meiner diplomarbeit. morgens, mittags, abends, des nächtens denke ich drüber nach. umso wichtiger, dass das bald ein ende hat! dennoch habe ich mir ein paar schöne sachen für den juni überlegt. der spaß darf ja trotzdem nicht auf der strecke bleiben!

summerrolls mit spargel & radieschen

frühlingshafte sommerrollen mit spargel, radieschen + shrimps

die spargelsaison ist schon fast vorüber & ich poste mein erstes spargel-rezept des jahres. oh boy! aber dieses eine wird dafür in meine alltime favorites liste aufgenommen. summerrolls, die doch eher springrolls sind. ein grünes rezept mit spargel, radieschen & shrimps. dazu eine frische orangen-zitronen-vinegraitte. perfekt für den frühling eben!

Unterwegs in Dublin mit der FH Burgenland

tag 4 in dublin, oder: ein letztes mal #MIMK

der letzte gemeinsame tag unserer exkursion, die letzten firmen & überhaupt der letzte tag als studiengang. wahnsinn! so schnell vergeht die zeit! heute besuchen wir facebook, IBM & hubspot und bekommen noch einmal einen blick hinter die kulissen.

Unterwegs in Dublin mit der FH Burgenland

die zwergenprinzessin sagt dia duit!

ich bin wieder auf tour! genauer gesagt: auf exkursion mit meinem jahrgang von der FH burgenland (#MIMK14) in dublin (#MIMK14_Dublin). das letzte mal habe ich drüben auf make it bacon von unserer berlin exkursion berichtet, aber da ich dieses mal ganz ohne kerl unterwegs bin, gibt es das reisetagebuch hier (hoffe ich zumindest, mal schauen ob es gelingt!).

rezept für müsliriegel mit cranberries von lecker & co

selbst gemachte müsliriegel mit cranberries von lecker&co

während ich über meinen büchern brüte, hilft mir wieder mal eine neue gastprinzessin aus, die ebenfalls viel mit lernen am hut hat: tina kocht und bäckt bei lecker&co und ist im „echten leben“ doktorandin der theoretischen chemie (ein unvorstellbares fach für mich – hallo an dieser stelle an meinen chemieprof am gym!). eine gastprinzessin ist sie durch das projekt „übern tellerrand“ geworden & ich freu mich echt, dass sie sich bei mir gemeldet hat. auf ihrem blog sind echt tolle fotos zu sehen & köstliche rezepte zu entdecken. das sashimi vom cobia mit asiatischem frühlingssalat ist direkt auf meine nachkoch-liste gewandert. heute bringt sie mir allerdings süße nervennahrung mit, die kann ich im moment wirklich gut gebrauchen!